Freitag, 19. Mai 2006

Sit down, relax.

-Pause Button-

Play.

Bipolar

Donnerstag, 27. April 2006

...

Redundanz, Tautologie, Pleonasmus, Hendiadyoin

Defizite

Bei meinen Mitbewohnern zeigen sich so allerlei Defizite, an denen sich ablesen lässt was in deren Familien vermittelt wurde und was nicht.
Über gestapeltes Geschirr beschwere ich mich ja gar nicht mehr. Das ist oft einfach nur Bequemlichkeit und zum Glück kochen die beiden nur sehr selten.
Aber Stichwort 'Kochen':
Der eine kaufte sich zwei Dosen Einmachgemüse, kippte diese in einen Topf, kochte alles auf und schüttete noch etwas Instantgewürze hinzu. Damit verzog er sich in sein Zimmer.
Ein anderes Mal kam er auf mich zu und äusserte die Vermutung, dass ja mit unserem Ofen etwas nicht stimmen könnte. 'Wieso?' fragte ich und er antwortete, dass seine Lasagne merkwürdig geschmeckt hätte. 'War das etwa die tiefgekühlte Lasagne, die du eine Wochen im Kühlschrank anstatt in der Tiefkühltruhe aufbewahrt hast?' Natürlich war sie das.
Der andere versuchte sich am Kochen und hatte gleich nach dem ersten Mal mächtig Durchfall. Er wunderte sich und wusste nicht woran das gelegen hätte. Die fertig gekochten Nudeln mit der Pastasauce und dem öligen Gemisch aus fetthaltigem Hackfleisch und zeronnenem Tütenkäse packte er unabgedeckt in den Kühlschrank, um das völlig eingetrocknete Pastagericht nach mehreren Tagen - und wieder verwundert - in den Bioabfall zu werfen.

Beide haben Eltern, Schwestern und Brüder - ich frage mich was und wie dort mit Lebensmitteln umgegangen wird.

Mittwoch, 26. April 2006

Die Zukunft der Bauchfrei-Babes

Eine Studie der Hamburger "tfactory", einer Agentur für Jugendmarketing, kam im vergangenen Jahr zu dem Schluss: Rund 54 Prozent der deutschen Teenager lehnen Gothics ab, 47 Prozent könnten auf Punks gut verzichten - selbst viele Jugendliche haben also offenbar wenig bis gar nichts für extreme Szenen bei Altersgenossen übrig.

Die Bauchfrei-Teens von heute, sind die nörgelnden und über die Jugend sich abfällig äussernden Rentner der Zukunft.

Den heutigen 'Babes' stehen in Form von Kleidung und Auftreten bessere Mittel zur Verfügung Offenheit vorzutäuschen, doch eigentlich sind diese 54 Prozent konservativ ohne es zu wissen.

Dienstag, 25. April 2006

Milos Forman

Unsere Waschmaschine heisst "CANDY."
Jedesmal wenn ich auf die Schrift blicke, denke ich an "Einer flog über das Kuckucksnest."

Samstag, 22. April 2006

Deutsche Witzigkeit

Grosse Teile des deutschen Kabaretts und der Comedy-Szene glauben noch immer, dass eine Kostümierung den Humoranteil steigern oder gar vollständig tragen kann.
Das Spiel mit dem Wort, der Sprache und der beiläufigen Geste erscheint dagegen exotisch, fremd und unbekannt.

Donnerstag, 20. April 2006

John Walker Lindh

Was tat John Walker Lindh?

Samstag, 15. April 2006

Krist Novoselic "Of Grunge & Government: Let's Fix This Broken Democracy"

OfGrunge-Government1Society offers many labels for people who run against the grain. But it's the people on the so-called fringes who actually bring change. Without rebels, rabble-rousers, malcontents, or whatever label we choose to apply, the culture would remain static.

...it's people who made their own way that created the United States. Our founders refused a monarchy whose power was derived from heredity. The notion of a republic of the people, by the people, and for the people shattered the old paradigm. The new republic, the United States of America, acknowledged freedom as a basic tenet of human experience. Independence in the U.S. guarantees individuals the right to speak. But independence must also speak to us.

Subcultures are where many people who are not inclined to adhere to conformity connect with others of the same ilk. Independence is not isolation.

That fall, we toured Europe with our label-mates TAD. Europe has its differences from the U.S., but my experience proved that music is an international language--people like to rock out wherever you go. We found ourselves in Berlin the day after the wall fell. We counted a column of little Trabant cars, twenty-seven kilometers long, on the Eastern side, waiting to enter the West.

Rock music of the late '80s had been very predictable. In 1990 no rock record had even made the top ten. Nevermind was the right record at the right time. Great original rock bands like R.E.M. and Jane's Addiction had previously blazed a trail to the top of the pop charts but Nevermind really announced the arrival of new régime. The era of the big-hair bands was over. The old bands touted merely a token rebellion; their symbols of rock 'n' roll like bandanas, whiskey bottles, and motorcycles were clichés that only created an image of nonconformity. The new guard held the skeptical sensibilities of the subculture along with the inherent rebellion of it all. It was real. The new guard offered meaningful rebellion, and the seismic shift that occurred in rock revealed a public that was hungry for it. It took awhile, but no longer was punk to be despised--it had landed in the mainstream, albeit neutralized by a clever use of semantics. Seattle music was referred to as "grunge," but on a national level the new movement was pigeonholed as "alternative music." I know we came out of the alternative world, but I believe the moniker of "alt-rock" was a trap set early on to control the impact of a new breed of rock 'n' roll. This way, the new music couldn't displace the status quo--it was simply labeled an alternative to it. The term alternative as a name for a genre of music was an instant anachronism; the name cancelled itself out. By the time alternative landed in the mainstream, the old guard had run its course, and there was no real alternative except stasis.



Auszüge aus Of Grunge and Government: Let's Fix this Broken Democracy! by Krist Novoselic

Das ganze 1. Kapitel kann man hier lesen.

Disklammer

Cut1977 und Pluswit versuchen es.

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Suchen und Finden

 

Musikliste


Nirvana
Nevermind


Nirvana
Bleach


Nirvana
In Utero


Nirvana
Incesticide

Lesestoff


Sinclair Lewis
Babbitt

Gesehen oder Verpasst?

Archiv

August 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
 
 
 
 
 

Aktuelle Beiträge

Hallo Pythargoras, Hinsichtlich. ..
Hallo Pythargoras, Hinsichtlich der neusten politischen...
Witkacy - 29. Okt, 22:13
Frage an Keats79
Was ist aus der NPG geworden? Der Blog existiert noch,...
Pythagoras - 6. Okt, 16:02
Sit down, relax.
-Pause Button- Play. Bipolar
pluswit - 8. Aug, 08:48
Nein, es geht mir nicht...
Nein, es geht mir nicht um die Verwirklichung irgend...
pluswit - 6. Mai, 13:41
Redundanz, Tautologie,...
Redundanz, Tautologie, Pleonasmus, Hendiadyoin
Cut1977 - 27. Apr, 21:50

Status

Online seit 5117 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 29. Okt, 22:13

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB


footer


Kunst und Alltag
Pax Americana
quote-wise
Sounds & Noises
War Letters
Wer noch jung ist...
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren